News

zurueck im trainingSeit meiner Operation sind schon bald 10 Wochen vergangen, in denen ich viele Stunden auf dem Rennvelo und in Kraftraum verbracht habe. Mit jeder Woche ging es besser und besser, sodass ich mittlerweile fast ohne Einschränkungen trainieren kann. Einzig Stop-and-Go und Sprünge müssen noch eine Weile warten...

Insgesamt bin ich mit der Heilung mehr als zufrieden und ich merke, dass es fortzu einen Schritt vorwärts geht. Nun warten nächste Woche die Frühlings-Tests auf mich, an denen ich mich danach im Trainingsalltag orientieren kann. Mal schauen, wie fit ich jetzt schon bin.

Natürlich war das Training von zu Hause aus nicht immer einfach, aber schlussendlich konnte ich durchs Improvisieren viel lernen. Ausserdem habe ich gemerkt, dass man mit der richtigen Ausrüstung und Einstellung auch zu Hause viele Übungen und gute Trainings ausführen kann! So habe ich zum Beispiel die Säntis- und die Churfirsten-Umrundung mit dem Rennvelo in Angriff genommen, wie man auf dem Bild sehen kann. Auch habe ich meinen Garten zum Kraftraum und zur Turnhalle umfunktioniert, was meine Nachbarn sicher unterhalten hat. Ab dem 11.5. sollte das Training in Magglingen allerdings wieder möglich sein und so freue ich mich auf eine letzte Woche zu Hause.

 

Zurück 

Verbandssponsoren

swisscom small

raiffeisen small

helvetia small

audi small

bkw small

Meine Skimarke

Rossignol

   Insta icon

Impressum / Datenschutz
Webdesign ahDesign.ch
Copyright ©  Lorina  Zelger